(04194) 981007
 

Versammlungen

Am 24.01.2020 fand die Jahreshauptversammlung 2020 der FF Seth statt.

Erstmals im 90. Jahr des Bestehens fand die Versammlung in der Gaststätte “Kleine Braukunst” in Seth statt.

Neben 35 aktiven Kameraden und sechs Ehrenmitgliedern waren neben unserem Bürgermeister Simon Herda sowie den Fraktionsvorsitzenden aller Sether Parteien auch zahlreiche Gäste der Einladung gefolgt.

Im Tätigkeitsbericht 2019 konnte die Wehrführung von 26 Einsätzen sowie zahlreichen Übungsdiensten und Veranstaltungen berichten. Erfreulich waren neben der guten Dienstbeteiligung von 78 % auch die gute Tagesverfügbarkeit von mindestens 8 Kameraden sowie die gute Mitgliederentwicklung in Form von einigen Neueintritten im letzten Halbjahr.

4 Anwärter haben den Weg in die Wehr gefunden und starten ihr Anwärterjahr. Dies sind Lea Schneider, Torben Wilkens, Hans-Tjark Finnern sowie Stefan Remus (nicht auf dem Bild).

Weiterhin wurden 3 Kameraden in die aktive Einsatzabteilung übernommen und vereidigt. (Patrik Demann, Carsten Lengemann, Heyko Degenhart)

Bei den Wahlen wurde der bisherige stellvertetende Gerätewart Andy Gätjens mehrheitlich zum neuen  Gerätewart gewählt, da sein Vorgänger Moritz Finnern den Posten zur Verfügung gestellt hatte.

Neu besetzt wurden die Positionen des Jugendwartes sowie seines Stellvertreters. Tristan Daniel und Lukas Wannick wurden einstimmig gewählt. Carsten Lengemann unterstützt zukünftig den Festausschuss.

 

Für den persönlichen Einsatz in der FF Seth wurden die nachfolgende Kameraden befördert:

Beförderung zum Feuerwehrmann Patrik Demann, Carsten Lengemann und Heyko Degenhart.

Beförderung zum Hauptfeuerwehrmann Mathias Johannsen, Marcus Dohrendorf, Lukas Wannick, Andy Gätjens.

Beförderung zum Hauptfeuerwehrmann *** Thomas Gosch und Alexandra Keßow-Gosch.

Beförderung zum Löschmeister Gerd Nielsen (Ehrenabteilung)

10 Jahre in der Feuerwehr ist Christoph Köneking.

Stolze 50 Jahre dabei ist Feuerwehr Herbert Schnoor  unf wurde mit der entsprechenden Jahresspange ausgezeichnet.

Anschließend kamen unsere Gäste zu Wort. Unser Bürgermeister Simon Herda bedankte sich sehr persönlich bei der FF Seth für unsere Arbeit und unseren unermüdlichen Einsatz zum Schutze unsere Gemeinde. Von der Firma MiE, dem Geschäftsführer Thomas Kühl, haben wir als „Dank“ einen Scheck über 2.020€ überreicht bekommen! Diesen werden wir mit unserer Jugendfeuerwehr teilen. Vielen Dank für diese überraschende Spende!!

Alle Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Seth bedanken sich bei unserer Wehrführung, Dennis Oldenburg und Stefan Petrick, für ein tolles, spannendes, arbeitsreiches und kameradschaftliches Jahr 2019. 

 

 

###############################################################################################

 

Jahreshauptversammlung 2019:

 

Am 26. Januar 2019 fand die Jahreshauptversammlung  2019 im Feuerwehrhaus statt. Nach der Eröffnung und Begrüßung aller Anwesenden durch den Gemeindewehrführer wurde die Versammlung zum traditionellen Eisbein, Haxe und Kassler Essen unterbrochen. Danach berichtete Jan Kemmerich über die Einsätze, Übungsdienste und Veranstaltungen, sowie Lehrgangsteilnahmen im abgelaufenen Jahr.

Der in diesem Jahr umfangreiche Tagesordnungspunkt “Wahlen” wurde mit der Wahl zum Wehrführer begonnen. Als einziger Kandidat wurde der bisherige Stellvertreter Dennis Oldenburg mit großer Mehrheit zum neuen Gemeindewehrführer gewählt. Er tritt damit nach der Vereidigung durch die Gemeindevertretung ab dem 13.02. die Nachfolge von Jan Kemmerich an, der nicht wieder für diesen Posten kandidierte.

Zum neuen stellvertretenden Wehrführer wählte die Versammlung den Kameraden Stefan Petrick, welcher bereits von 1994 bis 2007 in der Gemeindewehrführung tätig war.

Dirk Füssel wurde als Gruppenführer bestätigt und geht damit in seine zweite Amtszeit.

Als neuer stellvertretender Gruppenführer wurde Sebastian Pooch zusätzlich gewählt, nachdem diese Position in den letzten Jahren mit nur einem Stellvertreter besetzt war.

Den erweiterten Vorstand komplettieren zukünftig als Funkwart Mathias Johannsen, als Atemschutzgerätewart Reiner Seidlitz sowie als Sicherheitsbeauftragter Marcus Dohrendorf.

Nach dem erfolgreichen Besuch von Lehrgängen wurden Andy Gätjens zum Oberfeuerwehrmann sowie Yvonne Grupe und Martina Seidlitz zu Oberfeuerwehrfrauen befördert.

Den Dienstgrad Hauptfeuerwehrmann tragen künftig die ausgebildeten Truppführer Tristan Daniel und Moritz Finnern.

Für 10 jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurden Tristan Daniel und Harry Seidlitz ausgezeichnet.

 

 

###############################################################################################

 

Jahreshauptversammlung 2018:

 

Die Jahreshauptversammlung 2018 fand am Freitag im Feuerwehrhaus statt. Nach der Eröffnung und Begrüßung aller Anwesenden durch den Gemeindewehrführer wurde die Versammlung zum traditionellen Eisbein, Haxe und Kassler Essen unterbrochen. Danach berichtete Jan Kemmerich über die Einsätze, Übungsdienste und Veranstaltungen, sowie Lehrgangsteilnahmen im abgelaufenen Jahr.

Die bisherige Jugendgruppenleiterin Sina Bruder wurde nach über fünf Jahren Tätigkeit in der Jugendfeuerwehr wegen Erreichen der Altersgrenze  in die Aktive Wehr überstellt und zum Dienstgrad Feuerwehrfrau befördert.

Andy Gätjens hat sein Anwärterjahr erfolgreich absolviert und wurde von der Mitgliederversammlung in die Wehr aufgenommen sowie ebenfalls zum Dienstgrad Feuerwehrmann befördert.

Beförderung Andy Gätjens

Nach dem erfolgreichen Besuch von Lehrgängen wurden Tristan Daniel und Moritz Finnern zum Oberfeuerwehrmann befördert. Den Dienstgrad Hauptfeuerwehrmann trägt künftig der ausgebildete Truppführer Marius Müller.

Beförderungen Tristan Daniel und Moritz Finnern.Beförderung Marius Müller

Im Jahr 1968 trat Walter Rainers in die Wehr Seth ein und wurde daher jetzt mit dem Dienstabzeichen für 50 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Ehrung Walter Rainers

Für 25-jährige aktive Dienstzeit in der FF Seth wurde dem Gemeindewehrführer Jan Kemmerich von Bürgermeisterin Maren Storjohann das Brandschutzehrenzeichen in Silber verliehen. Kemmerich ist mittlerweile schon 26 Jahre aktiv, die Ehrung konnte jedoch im letzten Jahr aufgrund von Krankheit nicht durchgeführt werden.

Ehrung Jan Kemmerich

Bei den Wahlen stand die Position des stellvertretenden Gerätewartes an, da die Position bereits seit einem Jahr nicht besetzt war. Die Versammlung wählte den neu aufgenommenen Andy Gätjens in diese Position.

 

 

Kontakt

Anfahrt Feuerwehrhaus:

Am Sportplatz 16, 23845 Seth


Postadresse:

Hauptstraße 28, 23845 Seth

 

E-Mail:

Google Karte